Inhaltsbereich

Ein einmaliges Konzept

Anerkannte Werkstatt mit viel Erfahrung im kaufmännischen Bereich

Die BKG GmbH ist eine Einrichtung zur beruflichen und sozialen Eingliederung von Menschen mit Behinderung und eine von vier Werkstattgesellschaften der Stiftung Pfennigparade. Als gemeinnützige und anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen nehmen wir aus dem ganzen Bundesgebiet Menschen auf, die wegen Art und Schwere ihrer Behinderung „noch nicht“ und „noch nicht wieder“ auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können.

Wir eröffnen neue Perspektiven

Unsere Mitarbeiter sind auf der Basis sozialversicherungspflichtiger Arbeitsverträge bei uns eingestellt und arbeiten bei marktgerechten Gehältern. Sie übernehmen vielfältige Aufgaben bei unseren Kunden, sowohl in öffentlichen Einrichtungen als auch in wirtschaftlichen Unternehmen verschiedener Branchen wie Automobil, Banken und Versicherungen.

  • Der Schwerpunkt unserer qualifizierten Mitarbeiter liegt in der Buchhaltung, im Controlling, in der Projekt- und Teamassistenz. Dabei sind sie einzeln in den Unternehmen Vor Ort tätig oder werden als Team beim Kunden eingesetzt, um komplette Aufgaben oder Arbeitsprozesse zu übernehmen. Auch werden Projekte im Kundenauftrag Inhouse in den Räumen der Pfennigparade abgewickelt, die von den Kunden im Rahmen ihres Outsourcing-Vorhabens ausgelagert wurden. Überwiegend sind sie bei Kunden rund um den Hauptsitz in München, aber auch in Baden-Württemberg (Deizisau) im Einsatz.
  • Wir führen arbeitsbegleitende Maßnahmen zur Erhaltung und Erhöhung der Leistungsfähigkeit und zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit durch. So eröffnen wir unseren körperbehinderten Mitarbeitern durch Berufserfahrung und Weiterqualifizierung neue berufliche Perspektiven und ermöglichen zielorientiert den Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Um die Potentiale für zukünftige Aufgaben zu fördern, bieten wir individuelle Kurse an. Bei den Inhalten werden die Wünsche des Kunden berücksichtigt.